Nicht tot zu kriegen

Vielleicht haben sich viele von euch schon gefragt, warum es so still um uns geworden ist.
Tjoa dies hat viele Gründe, z.B. das wir viel unterwegs sind und nicht immer Zeit fürs Internet haben, oder z.B. Renovierung des Hauptquartiers.

Viele durften ja schon in den Geschmack des Hauptquartiers kommen und mit uns zusammen feiern, diskutieren und planen, aber zur nächsten Veranstaltung wird es ein Paar Veränderungen geben, die euch sicher gefallen werden. Optisch schön anzusehen ;)

Viele Demos liegen hinter uns, jedoch haben wir keine Berichtserstattung geschrieben. Wir wissen das viele gerade unsere Erstattungen lesen, da sie halt anders sind.
Wir werden keine Berichtserstattung nachliefern, da es viel zu viel wäre. Wir fragen uns allerdings warum nirgends über die Tatsache berichtet wurde, dass der Black Block in Münster vom Bahnhof aus, quer durch Münster laufen konnte ohne Polizeibegleitung. Dies ist der beste Beweis dafür gewesen, dass wir verdammt nochmal Friedlich sind! Es kam weder zu Ausschreitungen noch zu Vandalismus auf diesem Weg. Erst als man auf Bullen Traf, sah es anders aus. Wir kamen an einem Blockadepunkt an und wurden von den Bullen ohne Grunde direkt mit Pfefferspray begrüßt. Dieser gewaltbereite Faden, seitens der Polizei zog sich über die ganze Veranstaltung hinweg, bis zur Niederknüppelung von Demonstranten und Krankenhauseinweisungen von Demonstranten….. Zum Kotzen dieser Bullenstaat! Während Faschisten ihre Menschenverachtende Meinung ohne Probleme kundtun konnten, wurden wir mal wieder behandelt wie Schwerverbrecher.
Aber wie gesagt mehr gehen wir auf vergangene Demonstrationen nicht ein.

Wir haben den letzten Monat viel damit verbracht, unsere Brüder und Schwestern aus Dortmund näher kennen zu lernen und was soll man sagen, PASST!

Dies ist der erste Artikel seit langem und ihr dürft auf weitere gespannt sein.

Wir freuen uns auf die Nächste Veranstaltung im Hauptquartier und auf unsere Genossen und Genossinin aus Dortmund, Dillenburg, Lüdenscheid.
Wir hoffen, dass wir keine Stadt vergessen haben ;)

In diesesem Sinne

Für die Freiheit, für das Leben
Nazis von der Straße fegen

Let´s figth, white pride!